Über uns
Heimgartengesellschaft Erlangen e.V.

header6

Bei der Heimgartengesellschaft Erlangen e.V. sind Sie an der richtigen Adresse, wenn Sie Spaß und Freude an der Bewirtschaftung eines Gartens haben. 

Unser Verein verpachtet 80 Gärten, die auf 5 Kolonien im Stadtgebiet Erlangen verteilt sind.

saugraben 3 DSC04785Kolonie 1 mit 32 Parzellen
Löhestraße 47–51, Erlangen Ost, bitte hier klicken

Kolonie 2 mit 12 Parzellen
Artilleriestraße, Erlangen Ost, bitte hier klicken

Kolonie 3 mit 15 Parzellen
Saugraben, Nördliche Stadtmauerstraße, bitte hier klicken

Kolonie 4 mit 6 Parzellen
Ludwigsbrücke Erlangen Nord, Nähe Aromagarten, bitte hier klicken

Kolonie 5 mit 15 Parzellen
Schenkstraße 5, Erlangen Zentrum, Nähe Finanzamt, bitte hier klicken        

Der jährliche Pacht für einen Garten beträgt derzeit 0,25 €/m2.  Hinzu kommen Beiträge zum Verein, Landesverband und div. Versicherungen über 38,50 EUR  p.a. Der Wasserverbrauch der einzelnen Pächter wird über Wasserzähler erfasst und mit der Jahresrechnung abgerechnet.

Die Pächter der Kolonien Löhestraße, Artillerie- und Schenkstraße beauftragen einen privaten Winterdienst, deren Kosten im Jahr und je Garten zwischen 10 und 51 EUR betragen.

In der Kolonie Schenkstraße besteht für jeden Garten Stromanschluss.

Unsere Gärten sind zwischen 120 und 400 m2 groß.

Das Gartenjahr endet i.d.R. für einen ausscheidenden Pächter am 31.10. des lfd. Jahres. Frei werdende Grundstücke werden von unseren Wertermittlern nach den Richtlinien des Bay. Kleingartenverbandes*1) geschätzt. Je nach Einschätzungen der Gartenlaube und den Anpflanzungen beläuft sich die Ablösesumme in etwa zwischen 300 und 2.000 EUR.

In unseren Gärten gelten die Richtlinien des Bundeskleingartengesetzes, das eine nicht erwerbsmäßige kleingärtnerische Nutzung vorschreibt. D.h., ein drittel der Gesamtfläche des gepachteten Gartengrundstückes soll der Erzeugung von pestizidfreiem Obst und Gemüse vorbehalten werden. Nach einer Probezeit von einem Jahr gilt der Pachtvertrag gem. unserer Satzung unbeschränkt.

Bewerber werden in einer Warteliste aufgenommen und bei frei werdenden Gärten vom 1. Vorstand daraufhin unterrichtet. 

Bewerbungsvordrucke sind erhältlich beim

1. Vorsitzenden Herrn Hartmut Kreutzer, Tel.: 09131-59 116 

oder auf unserer Seite "Mitglied werden"  - bitte  hier  klicken -

erhältlich.

 


 

*1) Für Infos zum Landesverband Bayerischer Kleingärtner e. V. unter www.l-b-k.de: bitte hier klicken!